Kategorien      

Diagnostik

Home Diagnostik

Die Hefe


DAS AUFTRETEN


• Aussengehörgänge

• Kopf-, Hals-, Achseln-, Bauchhaut

• Gliedermassen, Zwischenfingern

• um Anus

 

DIE URSACHEN


• erhöhte Feuchtigkeit der Haut

• der Langzeitanwendung von Glukokortikoiden und Antibiotika

• Störungen des Immunsystems

• erhöhte Produktion vom Ohrenschmalz

 

DIE SYMPTOME


OHREN

• erhebliche Juckreiz (Kratzen der Ohren)

• Rötung

• Produktion von einem stinkenden dunklen braunen Schmalz

 

 

 ZWISCHENFINGERN

• erhebliche Juckreiz (Beissen)

• Rötung

• Klauenfarbwechsel, das Fell zu den umliegenden rötlichen Färbung

• bis zu schmerzhaften Zwischenfingern geschwollen

 

 

 HAUT

• erhebliche Juckreiz (Beissen, Kratzen)

• Rötung

• Verlust der Haare, Haare färben in rötlich

• einen typischen Geruch ähnlich wie "Mausgeruch"

 

 

Ohrmilben


DAS AUFTRETEN


• Aussengehörgänge

 

DIE URSACHEN


• Parasiten Raubmilben, einfache Übertragung vom direkten Kontakt mit anderem infizierten Tier

• Mangel an sanitären Maßnahmen (Umweltdesinfektion) und Behandlung, welche der weiteren Ausbreitung des Parasiten verhindert


Diese Krätze ist nicht auf den Mensch übertragbar.

Unbehandelte Krätze kann zu schweren Entzündungen des Gehörgangs führen, die das Gehör dauerhaft schädigen können.

 

DIE SYMPTOME


• erhebliche Juckreiz (Kratzen der Ohren)

• Herstellung von dunklen Ohrenschmalz

• Kopfschütteln

• Krusten auf das Tier Ohrmuscheln

• erkennbare Milben auf Krusten und in dem Ohrenschmalz

 

Copyright 2016 - 2018 © bajazin.com